Onlinecounter

Heute6
Woche215
Monat732
Insgesamt63290

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Stollberg

Hinweis

Die Bühler`s stellen sich vor

 

Die junge Stollbergerin, Katrin Feig, arbeitete in Bayern und drei Jahre
in der Schweiz.

In den Zermatter Bergen lernte sie Ihren Mann Kurt Bühler kennen.

Er erlernte sein Handwerk als Koch im Züricher 5-Sterne - Grandhotel "Dolder".

Zusammen kehrten sie nach Stollberg zurück, um hier Ihren Traum zu erfüllen.
Ein kleines, gemütliches Restaurant zu eröffnen und die Schweizer Küche
ins Erzgebirge zu tragen.

Die Gasträume wurden mit viel Liebe und Ideenreichtum mit Holz verarbeitet,
so das der Name "Casa Rustica" im wahrsten Sinne eine gemütliche,
rustikale Atmosphäre
verbreitet und jeden Gast in die Welt der Träume einlädt.

Auch die Speisekarte wurde in schweres Holz gefasst.
Der Inhalt bietet eine Mischung aus Vertrautem und natürlich
Schweizer Spezialitäten.

 

 



Familienchronik


Seit 1897 betreibt der Bäckergeselle Karl Feig sein Handwerk mit viel Fleiß „Am Hauptmarkt" zu Stollberg.
Doch sein gesamtes ansehen wird durch einen Brand im Jahre 1901 völlig zerstört.
Nach den wiederaufbau zum „Café und Konditorei Feig" ersucht der Bäckermeister
die Konzession zum Bierausschank. Diese wird ihm mehrfach abgelehnt.
Den Ausschank von Kaffee und Limonade bekommt er jedoch genehmigt.


Nach Erweiterung der Räumlichkeiten und erneuten Gesuchen stirbt Karl Feig im Jahre 1921.
Seine Freu Anna betreibt das Café am Markt noch bis 1929.
Danach verpachtet sie Konditorei und Café an den Bäckermeister Körner
aus Chemnitz - und ab 1932 an Familie Baumann.

Der Enkel - Karl Feig - erlernt das Handwerk seines Großvaters.
Doch der Krieg unterbrach abermals die Fortsetzung der Familientradition.

Dennoch zieht nach dem Krieg und in den folgenden Jahren mit
„Konsum und HO - Kuchen" sowie den bekannten „Eistorten"
wieder pulsierendes Leben in das nun umfunktionierte „Café Nordlicht" ein.

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.